Käse-Hundekuchen

1 1/2 Tassen Vollkornmehl
1 1/4 Tasse geriebenen Käse
125 g Margarine
1 Knoblauchzehe (gerieben)
1 Pr. Salz
ca. ¼ Tasse Milch

 

Den Käse in eine Schüssel geben und auf Zimmertemperatur erwärmen. Die Margarine cremig rühren, dann den Knoblauch, Salz und das Mehl zufügen. Genügend Milch zufügen damit man die Masse in einen Ball formen kann. Jetzt ab für 30 Minuten in den Kühlschrank.
Ausrollen auf bemehlter Fläche und in Formen schneiden (man kann natürlich auch den Teig ausstechen).
Gebacken werden unsere Hundekuchen bei 180 Grad ca. 15 Minuten (kommt auf die Form an) bis sie leicht braun und fest sind.