Knoblauchtrüffel

400g Weizenmehl
100g Haferflocken
100g Weizenkleie
1 Päckchen Trockenhefe
1/2 Tl Knoblauchpulver

 

Alle Zutaten gut miteinander vermischen und eine Tasse mit warmer Brühe und eine halbe Tasse Milch dazugeben.
Den Teig gut durchkneten und nicht zu dünn ausrollen, in Streifen schneiden oder mit Förmchen die Hundekuchen ausstechen.
Bei mittlerer Hitze auf mittlerer Schiene 40-50 min. goldbraun backen.
Die Hundekuchen werden besonders knusprig, wenn sie 3-4 Stunden im abgeschalteten Ofen nachtrocknen.