Thunfisch Leckerlis

2 Dosen Thunfisch (am Besten püriert)
1/2 Tasse Wasser
½ Tasse Öl
1 Ei
Mehl

 

Die Zutaten zusammen mischen und soviel Mehl zugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Diesen auf ein Backblech streichen und bei 180°C je nach Dicke des Teiges ca. 30 bis 45 Minuten backen.

Die fertigen Leckerli entweder für knusprige Happen im Stoffbeutel zum trocknen aufhängen, oder für weiche Häppchen einfrieren und die jeweils benötigte Portion auftauen.

Tipp: Aus diesem Teig lassen sich sehr gut lang haltbare kleine Leckerlis zubereiten. Den gut durchgebackenen Keksteig aus dem Ofen nehmen und noch warm in recht kleine Stückchen schneiden. Am Besten lassen sich die Leckerli zu richtig schönen Häppchen schneiden, wenn man dem Grundteig ein wenig Weizenkleie hinzufügt, da der Teig dann besser bindet und schneller trocknet. Anschließend die fertig geschnittenen Leckerli auf zwei Backblechen möglichst flach verteilen und zum durchtrocknen in den ausgeschalteten, noch warmen Ofen stellen. Mindestens über Nacht dort stehen lassen und - je nach Trockenheit der Leckerlis - eventuell noch ein bis zwei Tage unverpackt weiter trocknen lassen. Sind die Leckerli schön hart und wirklich durch und durch trocken, kann man sie problemlos lange Zeit in einem nicht ganz dicht schließendem Behälter aufbewahren.