Training Treats

250 g rohes Fleisch (Rinderhackfleisch, Rinderherz, Putenfleisch, etc.)
2 Eier
250 g Mehl
125 ml Öl

 

Das Fleisch pürieren und alle anderen Zutaten untermengen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 35 min backen. Den Ofen abschalten und den Teig im Ofen auskühlen lassen. Dann den Teig in 5 x 5 cm große Quadrate schneiden und die Quadrate zu mehreren zusammen in Alufolie einwickeln und einfrieren. Zum Training die jeweils benötigte Menge auftauen und die Quadrate in kleine Häppchen schneiden (so groß, dass sie nicht verschluckt werden können, aber klein genug, als dass sie schnell ohne großes Kauen vom Hund verpeist werden können).