Sie sind hier:  HaustiereHundeTierfutter RezepteWauwi-Kekse II 

Wauwi-Kekse II

1 Tasse klebrig gekochter Reis
1-2 Tassen Hartweizengriess oder Bulgur
3-4 grosse Möhren
½ Tasse Sonnenblumenkerne
ca. 300 g Gemüsereste
1/2 bis 1 Tasse geriebener Käse
½ Tasse Knoblauchgranulat
½ Zwiebel
2-3 EL Petersilie (frisch oder getrocknet)
evtl. etwas Minze
1-2 TL Jodsalz
1/2 Tasse Weizenkeime
1-2 Tassen Weizenmehl
2 Tassen Haferflocken

 

Die Möhren mit der Schale reiben. Das Gemüse weich kochen. Den Hartweizengrieß oder Bulgur weich kochen. Die Kerne fein zerstossen. Die Eier in etwas warmen Wasser verschlagen und ½ Tasse gutes Öl dazugeben und in der Küchenmaschine mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht an den Händen kleben. Den Teig dünn ausrollen und Kekse ausstechen. Im Backofen bei 150 °C so lange backen, bis die Kekse goldbraun sind. Den Ofen ausstellen, Klappe etwas auflassen (mit Kochlöffel dazwischen) und am Besten über Nacht austrocknen lassen.