Weiche Leckerlis

Rinderherz, -leber     

Gut für die Belohnung z.B. auf dem Hundeplatz ist gekochtes und in Stücke geschnittenes Rinderherz. Ist nicht zu teuer, klebt nicht und die Hunde finden es absolut spitze. Positiver Nebeneffekt: überhaupt keine Gewürze oder Konservierungsstoffe, frei von jeder Chemie.
Man kann auch Rinderleber nehmen, kurz abkochen und dann in kleine Stücke schneiden und im Ofen bei 150 °C nachtrocknen. Je nachdem, wie hart man sie haben möchte (richtig rundherum getrocknet und luftig aufbewahrt halten sie sich monatelang), richtet sich nach der Länge des Trocknens. Wenn man die Bröckchen einfriert, bzw. wenn man sie nicht zu hart haben möchte.